#Woinachtszeit in unserer #Kurpalz

In unserer Kurpalz

Woinachte
die allerscheenschte Zeit bei uns daheem

Lese, baschtle, Pleetzle backe, un ee Gleesel heißer Gliihwoi trinke, alle Viere so uff`m Sofa vun sisch schtregge – ach – her wie ist des schee in derrer kalte, dunkle Zeit.

Den Adventskronz soi rote Lischter azustegge und am Tisch all des Gute zu g`niesse, was die Mama fer uns alle hot bereit, donn ist der Heilisch Obend nimmer weit.

Un wenns do aa noch schneie dud, schnell den Schlitte vum Keller hole und ab geht’s mid de Kinner zum neeschte Buckel nuff un runner, das es eem im Herz`l grad freiit.
Jede Morgen uff de Adventskalender neii zu gugge , oh Mama, oh Baba wonn kummt des Chrischtkindel vum Himm`l bei uns endlisch aag`reist?
Dem Opa und der Oma noch was Scheenes baschtle, was die Beide halt so am meischte freiit…

Un is es donn soweit- vom Kirschturm obbe die Glogge leiite – Oh du wunderbare selisch Woinachtszeit ……

Manfred Fischer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s