die Weisse Flotte Heidelberg

Die Weisse Flotte hat eine recht überschaubare Geschichte….

2009 übernahm Reeder Karl Hofstätter, der mit seiner Frau zuvor eine Art Hotelschiff in Frankreich betrieben hat, erst das Schiff „Europa“ und dann die übrigen Schiffe der Rhein-Neckar Fahrgastschifffahrt. Nach Schiffsverkäufen und der Generalüberholung der sechs verbliebenen Schiffe baut Hofstätter zurzeit ein neues Schiff, das zu Ostern 2016 in Heidelberg getauft wird.

Neu – und durchaus zeitgemäß – ist die Geschäftsauffassung Hofstätters als Reeder in der Fahrgastschifffahrt: Fahrgastschiffe können heute durchaus mehr, als glückliche Menschen von A nach B zu bringen. Die Technik macht es möglich. Auf Rhein, Main und auch auf dem Neckar schwimmen inzwischen leistungsfähige Schiffe, die nicht nur Ausflüge möglich machen, sondern komplette Kulturstätten mit Musik, Kabarett, Theater und sogar artistischen Vorführungen darstellen. Alleine die Weisse Flotte Heidelberg präsentiert etwa 25 unterschiedliche Motto-Fahrten, neben ihren Linien-, Tages-, Sonder- und Charterfahrten.

Auch auf der Seite der Schiffscharter hat sich einiges verändert: Wurden früher allenfalls einmal „runde“ Geburtstage, Kegelausflüge, Firmenjubiläen oder Abteilungsfeiern auf den Schiffen zelebriert, so finden inzwischen auf den schwimmenden Konferenzsälen durchaus kleine Messen, Produktpräsentationen oder andere Firmenevents statt. Der große Vorteil der Schiffe: So schnell verlässt niemand die Veranstaltung und springt über Bord …

So hat sich das Gewerbe der Ausflugsschifffahrt in den vergangenen Jahren erheblich gewandelt, der Wirkungskreis und damit auch das Image ändern sich kontinuierlich.

Das neue SCHIFF ab 2016 wird futuristisch und sucht noch einen Namen:
http://weisse-flotte-heidelberg.de/#!namenswettbewerb_de

Weisse Flotte Heidelberg GmbH & Co. KG

http://weisse-flotte-heidelberg.de69117 Heidelberg
Tel. 06221/20181
Neckarstaden 25Fax 06221/20211

Advertisements